Unser Erfahrungsbericht zur Riff-Villa Samak in Marsa Alam (Ägypten), in der wir 2012 unseren Oster-Tauch-Urlaub verbracht haben.
Foto: Strand Ägypten

Unser kleiner Bericht von unserem Oster-Tauch-Urlaub in der Riff-Villa Samak in Marsa Alam (Ägypten):

Über das lange Osterwochenende verbrachten wir unseren Urlaub in der Riff-Villa. Schon bei der Urlaubsplanung haben wir nach einer Unterkunft abseits vom Hotelanlagen-Massentourismus-Animationsprogramm-Gefühl gesucht. Dabei sind wir auf die Riff-Villa gestoßen, die genau das bietet. Wir können die positiven Berichte im Taucher.Net daher nur bestätigen und werden bestimmt zu Wiederholungstätern. Aber was heißt das nun konkret?

Riff-Villa-Team

Es herrscht eine sehr freundschaftliche Atmosphäre, die zu Gesprächen über Taucherlebnisse, Land und Leute auf der gemütlichen Terrasse, die der Mittelpunkt des Riff-Villa-Lebens ist, einlädt. Das Team war Immer hilfsbereit und zur Stelle bei fehlendem Equipment oder Reisebedarf an sich. Man brauchte irgendwas? Das Team half schnell. Die Organisation aller Ausflüge und Tagesfahrten war ausgezeichnet und ausnahmslos alle „Bewohner“ der Villa waren damit zufrieden. Die anstehenden Fahrten wurden vorbesprochen und jeweils auf die aktuelle Lage (Sichtweiten, Wetter etc.) angepasst. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt: Das gute Küchenteam zauberte ein ums andere Mal leckere und abwechslungsreiche Speisen.

Tauchen in Ägypten – Tauchplätze und Guides

Das vor der Riff-Villa gelegene Hausriff konnte leider – trotz Erwähnung auf der Webseite – nicht betaucht werden. Zu schlecht sollten Zustand und Qualität des Wassers gewesen sein. Auch wenn das schon schade war, dem Tauchurlaub tat es keinen Abbruch. Die Tauchplätze in und um Marsa Alam waren wirklich schön und vielseitig. Durch die Ausfahrten erlebte man auch immer wieder eine neue Vielfalt der Unterwasserwelt von klein bis groß sowie bei Tag und Nacht.

Die Tauchguides waren sehr umsichtig und erfahren. Das galt nicht nur für die Riffe, die sie wirklich gut kannten, sondern sie gingen auch sehr gut auf die unterschiedlichen Fähigkeiten der Taucher ein und berücksichtigten diese bei der Tauchgangsplanung und beim Tauchgang an sich.

Fazit zum Tauchurlaub in Ägypten

Und auch wenn wir dort nur eine Woche verbracht haben, so haben wir uns dort richtig gut erholt. Vielen Dank liebes Riff-Villa-Team.

  • Foto: Blaupunktstechrochen
    Blaupunktstechrochen

Update 2014

Die Riff-Villa hat seit kurzem neue Betreiber, teilweise ist aber das alte Team noch mit an Bord. Wie man den zahlreichen Bewertungen im Taucher.net entnehmen kann, scheint der Charme und alles drum herum aber erhalten geblieben zu sein.

Kategorie:

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kommentarfeld für die Anzeige und Bearbeitung meines Kommentars sowie für die Diskussion erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt @ berlintaucher.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.